Die Stiftung Mühle Otelfingen

2001 wurde die Stiftung Mühle Otelfingen als private, politisch und konfessionell unabhängige Stiftung gegründet. Ihr Zweck ist es, die Gebäude und den Umschwung der Mühle zu erhalten sowie kulturelle Anlässe und Tätigkeiten zu ermöglichen und zu fördern.

Stiftungsorgane sind der Stiftungsrat, die Kulturkommission und die Hauskommission.

Die Stiftung erhält keine regelmässigen Subventionen oder andere finanzielle Unterstützung. Der Stiftungsrat und das gesamte Team arbeiten ehrenamtlich.

Die Kosten für den Unterhalt werden durch die Vermietung der Wohn- und Veranstaltungsräume sowie projektbezogene Spenden aufgebracht. Die Beiträge der Mitglieder, der Gemeinde Otelfingen und des Kantons Zürich, Eintritte, Gönnerschaften und Sponsoring finanzieren den Kulturbetrieb.

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat ist verantwortlich für die Führung der Stiftung und setzt sich aus sieben Personen zusammen.

Wolfgang Wörnhard, Zürich (Präsident) → Kontakt
Christine Barz, Zürich (Denkmalschutz)
Patrice Gilly, Zürich (Kulturelle Veranstaltungen)
Barbara Schaffner, Otelfingen (Gemeinde Otelfingen)
Britta Roth, Zürich (Bauliches)
Heinz Nägeli, Otelfingen (Finanzen)
Vera Maag, Dielsdorf (Vermietungen)

 

Stiftungsurkunde

Tätigkeitsbericht 2017/18

 

Kontoangaben:

Stiftung Mühle Otelfingen
Zürcher Kantonalbank
8010 Zürich
IBAN: CH03 0070 0115 6000 8341 8